Refugees Welcome heißt Abschiebungen verhindern – Veranstaltung am 20. Januar

Refugees Welcome heißt Abschiebung verhindern!
Veranstaltung mit Diskussion – 20. Januar – 19 Uhr
Lagerhaus (Kioto) – Schildstraße 12 – Bremen

Die große Zahl in Europa ankommender Geflüchteter hat im Sommer 2015 eine bemerkenswerte Welle der Solidarität ausgelöst. Plötzlich war der Slogan „Refugees welcome“ in aller Munde. Unzählige Menschen engagierten sich in der Unterstützung der neu Ankommenden und tun das auch weiterhin. Gleichzeitig hat die Bundesregierung – fast unbemerkt von der Öffentlichkeit – eine massive Verschärfung des Asylrechts beschlossen. Während sich Merkel und ihre Minister_innen international für ihre Liberalität feiern ließen, wurde ein Gesetz durch den Bundestag gepeitscht, der die Lebens-bedingungen für Refugees deutlich ver-schlechtert –  unter anderem durch eine Ausweitung der Gründe für Abschiebehaft, längere Wohnpflicht in Erstaufnahme-einrichtungen und  für viele Flüchtlinge eine Absenkung der Sozialleistungen auf das „physische Existenzminimum“.

Continue reading „Refugees Welcome heißt Abschiebungen verhindern – Veranstaltung am 20. Januar“

Niels Boeing: „Von Wegen – Überlegungen zur freien Stadt der Zukunft“

Wie soll sie aussehen, die Stadt der Zukunft? Wem gehört sie, wer gehört dazu, wer trifft die Entscheidungen?

Wir wollen mit dem Hamburger Journalisten und Autor Niels Boeing über sein aktuelles Buch, über das Recht auf Stadt, über Kuchenstücke und ganze Bäckereien sprechen. Dazu möchten wir euch sehr herzlich einladen!

Continue reading „Niels Boeing: „Von Wegen – Überlegungen zur freien Stadt der Zukunft““