Women in Exil and Friends Bustour am 08.+ 09. August in Bremen!

Antirassismus Feministische Kämpfe
Map

Women in Exile sind eine Initiative von Flüchtlingsfrauen*. Sie kämpfen für ein menschenwürdiges Leben und gegen eine Unterbringung in Lagern, Abschiebungen und sexualisierte Gewalt gegenüber geflüchteten Frauen*.

Diesen Sommer sind sie auf Bus-Tour durch ganz Deutschland und machen vom 8. bis 10. August auch in Bremen Halt. Ob auf dem Wasser oder über Land: Women in Exile machen ihre Forderungen in der Öffentlichkeit stark, werden sichtbar, suchen die Vernetzung mit anderen geflüchteten Frauen*.

Wir, ein Zusammenschluss aus verschiedenen Gruppen, wollen euch einladen mit Women in Exile in Kontakt zu kommen, um von ihren Kämpfen zu erfahren!

*german below*

Women in Exile & Friends will come to Bremen on August the 8 th and 9 th 2016

Women in Exile are an initiative of refugee women*. They struggle for a decent existence and against a placement in camps, deportation and sexualized violence against refugee women*.

This summer, they are touring throughout Germany in a bus, and will also stop by in Bremen between August 8 and 9. Whether on water, or on country: Women in Exile voice their demands in public, become visible, and seek networking with refugee women*.

As a voluntary pool of different groups, we want to invite you to get in touch with Women in Exile and experience their struggle!

The program:
Monday, August 8 – 7 pm:
Screening and discussion of a movie with and about ”Women in Exile”
The movie is about the boat tour of the group in the summer of 2014 (German with English subtitles; whispering interpretation into different languages is possible). With child care.
Place:
Wall-Saal of the City Library of Bremen (Stadtbibliothek Bremen), Am Wall 201
station: Domsheide/City center (tram: 2/3/4/6/8, bus: 20/24/25)

Tuesday, August 9 – 10 am:
Workshop for refugee women*
This workshop is about the living conditions of refugee women* and how to create political demands out of them. With lunch, child care and translation into several languages.
Place: Haus im Park in Osterholz, Osterholzer Landstr. 51
station: Poggenburg (take tram 2 or 10 to Sebaldsbrück, then change into bus 33/34 to Poggenburg).

Tuesday, August 9 – 5 pm:
Manifestation with Women in Exile and others
Open Mike for refugee women*, women* of color, etc. With interpretation into several languages.
Place: Goetheplatz
station: Theater am Goetheplatz (tram 2 and 3)

Refugee women* may join this journey in Bremen to further destinations (Hamburg, Lünebürg and Berlin). You may get in touch with Women in Exile on 015213361284.

We are seeking support for child care, translations into Arabic, Dari/Farsi, Tighrina, Albanian, Serbo-Croatic. Please get in touch on 0160 – 33 13 740 or post@femcafe-bremen.org

Organized and supported by FemCafé, acompa, Bündis Refugees Welcome, Interventionistische Linke, Refugee Council and many more!

We use the term women* to show that there is no such thing as THE woman. We rather understand gender as a dynamic social construct: the idea of what a woman or man is, what they should (not) like, who they should love, how they should look like, and which type of work they should pursue is a societal product and, thus, changeable. The * refers to the variety of women* and makes room for all those who identify themselves as such.

—————————————————————————————————–

Women in Exile & Friends kommen am 8. und 9. August 2016 nach Bremen

Women in Exile sind eine Initiative von Flüchtlingsfrauen*. Sie kämpfen für ein menschenwürdiges Leben und gegen eine Unterbringung in Lagern, Abschiebungen und sexualisierte Gewalt gegenüber geflüchteten Frauen*.

Diesen Sommer sind sie auf Bus-Tour durch ganz Deutschland und machen vom 8. bis 10. August auch in Bremen Halt. Ob auf dem Wasser oder über Land: Women in Exile machen ihre Forderungen in der Öffentlichkeit stark, werden sichtbar, suchen die Vernetzung mit anderen geflüchteten Frauen*.

Wir, ein Zusammenschluss aus verschiedenen Gruppen, wollen euch einladen mit Women in Exile in Kontakt zu kommen, um von ihren Kämpfen zu erfahren!

Das Programm
Montag, 8. August – 19 Uhr:
Film und Diskussion über und mit „Women in Exile“
Der Film handelt von der Bootstour der Gruppe im Sommer 2014 (Deutsch mit englischen Untertiteln, Flüsterdolmetschen in andere Sprachen möglich). Mit Kinderbetreuung.
Ort: Wall-Saal der Stadtbibliothek Bremen, Am Wall 201
Haltestelle: Domsheide (Tram: 2/3/4/6/8, Bus: 20/24/25)

Dienstag, 9. August – 10 Uhr:
Workshop für geflüchtete Frauen*
Der Workshop thematisiert die Lebensverhältnisse geflüchteter Frauen* und eine mögliche Umsetzung in politische Forderungen. Mit Mittagessen, Kinderbetreuung und Dolmetschen in mehrere Sprachen.
Ort: Haus im Park, Osterholz, Osterholzer Landstr. 51
Haltestelle: Poggenburg (Tram 2 und 10 bis Sebaldsbrück,
umsteigen in Bus 33/34 bis Poggenburg).

Dienstag, 9. August – 17 Uhr:
Kundgebung mit Women in Exile und Anderen
Offenes Mikrophon für Frauen* mit Fluchterfahrung, women* of color, etc. Mit Übersetzung/Dolmetschung in verschiedene Sprachen.
Ort: Goetheplatz
Haltestelle: Theater am Goetheplatz (Tram 2 und 3)

Flüchtlingsfrauen* können gerne von Bremen aus weiter mitfahren (es geht nach Hamburg, Lüneburg und Berlin). Unter folgender Nummer sind Women in Exile zu erreichen: 015213361284

Wir suchen noch Unterstützung für Kinderbetreuung & Dolmetschung für Arabisch, Dari/Farsi, Tighrina, Albanisch, Serbo-Kroatisch. Meldet euch unter 0160 – 33 13 740, post@femcafe-bremen.org

Organisiert und unterstützt vom FemCafé, acompa, dem Refugees Welcome Bündnis, der Interventionistischen Linken und vielen, vielen mehr!

Wir schreiben Frauen* , um zu zeigen, dass es DIE Frau nicht gibt. Vielmehr verstehen wir Gender als dynamisches soziales Konstrukt: die Vorstellung davon, was eine Frau
oder ein Mann ist, was sie jeweils (nicht) mögen, wen sie lieben, wie sie aussehen und welcher Arbeit sie nachgehen sollen, ist gesellschaftlich hergestellt und von daher auch
veränderbar. Das * weist auf die Vielfalt von Frauen* hin und soll all denjenigen einen Raum eröffnen, die sich selbst als Frau* identifizieren.

Flyer Women in Exile Bremen deutsch englisch

Published by

IL Bremen

Interventionistische Linke Bremen, IL Bremen, Avanti Bremen