3.12.2015 | 15.oo Uhr | Verwaltungsgericht

Mehrere Fam­i­lien aus Göt­tin­gen sind momen­tan akut von Abschiebun­gen bedroht. Angesichts einer in Kürze anste­hen­den dies­bezüglichen Ver­wal­tungs­gericht­sentschei­dung ruft das „Göt­tinger Bünd­nis für Bleiberecht“ daher für mor­gen zu einer Demon­stra­tion auf:

*Aufruf*

zu einer Demon­stra­tion gegen die Abschiebung von Roma-​Familien aus Göt­tin­gen

Ort: Ver­wal­tungs­gericht Göt­tin­gen,
Berliner Straße 4, 37 073 Göt­tin­gen

Datum: 3 Dezem­ber 2015
Uhrzeit: 15 Uhr
15.00 Uhr: Mah­nwache vor dem Ver­wal­tungs­gericht
16:00 Uhr: Demon­stra­tionszug vom Ver­wal­tungs­gericht zum Neuen Rathaus

Einige Roma-​Familien aus dem Kosovo, die seit ca. siebzehn Jahren in Göt­tin­gen leben, sollen kurz vor Wei­h­nachten abgeschoben wer­den. Betrof­fen sind dreizehn Kinder und Jugendliche, von denen zwölf in Göt­tin­gen geboren sind. Das älteste Kind ist siebzehn und das jüng­ste ein Jahr alt.

Es ist eine Schande, dass langjährig bei uns leben­den Flüchtlingskindern und Jugendlichen das Bleiberecht ver­sagt wird. Es ist ein Skan­dal, dass die Rechte der hier aufgewach­se­nen Kinder von den ver­ant­wortlichen Behör­den und Gerichten mis­sachtet wer­den. Nach Art. 3 Absatz 1 UN-​Kinderrechtskonvention muss das Kindeswohl Vor­rang im Ver­wal­tung­shan­deln haben.

Wir appel­lieren an alle Bürger_​innen von Göt­tin­gen, sich mit den betrof­fe­nen Fam­i­lien bei der Demon­stra­tion zu sol­i­darisieren.

Im Namen des Göt­tinger Bünd­nisses für Bleiberecht

Datum: 2. Dezem­ber 2015