headergrafik 1headergrafik 2headergrafik 3
 

Was geht ab?!

Solidarität mit Oli!

50 Genoss_Innen senden Solidarität nach Dresden!

Weiterlesen ...


Linksunten Göttingen


Red Stuff für Subkulturen mit Klasse

Interventionistische Linke


Interventionistische Linke

Antifa Jugend (AJ)


Antifa Jugend Göttingen Logo

Rote Hilfe

Rote Hilfe

 

Nach dem 29. Oktober 2005

Plakat offensiv erfolgreich

Nach den erfolgreichen Aktionen gegen den Neonaziaufmarsch am 29. 10. 2005 in Göttingen hat die Staatsanwaltschaft 121 Ermittlungsverfahren gegen AntifaschistInnen eingeleitet.

Ein großer Teil der Ermittlungsverfahren richtet sich gegen "unbekannte TäterInnen". 49 AntifaschistInnen wird Landfriedensbruch, Widerstand gegen die Staatsgewalt und Körperverletzung vorgeworfen. Gegen 30 von diesen Betroffenen seien die Verfahren bereits abgeschlossen worden. Hier hat die Staatsaanwaltschaft überwiegend Strafbefehle in Höhe von 20 Tagessätzen verhängt. Gegen die anderen 19 Personen werde noch ermittelt.

Zur Unterstützung der Betroffenen haben wir im Dezember 2005 das Plakat "offensiv - erfolgreich" herausgebracht. Hier könnt ihr euch das Motiv auch als pdf (300kb) anschauen.



Hier findet ihr ausführliche Informationen zu den antifaschistischen Aktionen gegen den Neonaziaufmarsch am 29. Oktober 2005 in Göttingen.




Solltet ihr selber von staatlichen Repressionen nach dem 29.10.2005 betroffen sein, wendet euch bitte an die Rote Hilfe Göttingen.

Rote Hilfe Ortsgruppe Göttingen
c/o Buchladen
Nikolaikirchhof 7
37073 Göttingen
Telefonnummer 0551/ 77 0 8001
Mail: goettingen [at] rote-hilfe.de


Für die laufenden Verfahren und Prozesse sammeln wir Geld. Angeklagt werden einige, für das was wir gemeinsam erfolgreich geschafft haben. Spendet auf das Sonderkonto:

Rote Hilfe Göttingen
Kontonummer: 13 50 20
Sparkasse Göttingen
BLZ: 260 500 01
Stichwort: Naziaufmärsche
Bottom Line